Beste Preise garantiert

Kunst und Kultur in Isle sur la Sorgue, in der Nähe von Avignon

  Isle sur la Sorgue ist eine wundervolle provenzalische Kleinstadt, durchzogen von Wasser. Sie werden ihren Charme lieben, ihre typischen Wasserräder, ihre schönen Brücken, ihre Barockkirche. Entlang des Flussufers reihen sich Terrassen und Cafés.

Die Stadt ist seit vielen Jahren Hochburg für Antiquitätenhändler und Trödler. Zahlreiche Sammler kommen hierher um das Objekt oder Möbelstück ihrer Träume zu finden. 

Der berühmte, typisch provenzalische Markt am Sonntagmorgen ist bezaubernd. 

Folgen Sie in dieser Kulturstadt dem vom Wasser durchzogenen Labyrinth der kleinen Strassen, an denen sich Kunstgalerien, das Museum Campredon, das Filaventure, die Villa Datris und viele mehr, aufreihen.

Wir lieben das süsse Leben in Isle, mit seinen Traditionen, seinen Festen, die sich um das Wasser drehen, dem Fischen, den Antiquitäten, der Malerei - umgeben vom Gesang der Zikaden. So typisch Provence! 


Die Frische der Provence!

  Gefeiert von grossen Dichtern wie Pétrarqua, der in Fontaine de Vaucluse lebte, bis René Char, ist die Sorgue vor allem ein Symbol für die Osmose zwischen dem Menschen und der umgebenden Natur. 

Die Ufer und Promenaden, die historischen Waschstellen, die Wasserräder, die Kanäle, und die Fischer mit ihren seltsam anmutenden Barken, den «Nego Chin», bilden eine zauberhafte Kulisse für das tägliche Leben.

Sei es die Fischerei, die landwirtschaftliche Produktion, die Leinen- und Seidenmanufaktur, oder die traditionellen Feste und Spiele - der Lauf der Aktivitäten in Isle sur la Sorgue war schon immer eng mit dem des Flusses verknüpft. 

Bis heute spürt man den Einfluss dieser engen Beziehung. In der Stadt ist es am schönsten, entlang der Ufer zu flanieren und sich vom Verlauf der Kanäle führen zu lassen.

Auf dem Wasser der Sorgue !

  Wenn man beginnt, die Stadt Isle sur la Sorgue kennen zu lernen, wie kann man sich nicht in sie verlieben?

Man möchte immer mehr entdecken. Gehen Sie bummeln oder lassen Sie sich führen:

- beschilderter Rundgang von der Innenstadt bis zur « Partage des eaux » (Wasserscheide)

- Wanderwege zu Fuss oder mit dem Fahrrade entlang der Kanäle

- Stadtbesichtigungen mit einem Guide des Fremdenverkehrsbüros oder Ausflüge in die Natur mit den « Botschaftern der Sorgue » (Ambassadeurs de la Sorgue).

Isle sur la Sorgue, das Venedig des Comtat! Und dazu noch 300 Tage Sonne im Jahr! 

Isle sur la Sorgue, Weltdorf

  Eine positive Einstellung wird bei uns gross geschrieben.

Wir teilen den gemeinsamen Traum unser "Globales Dorf " zu einem Beispiel der positiven Stadt vom Morgen zu gestalten, indem wir bei der Entwicklung unserer Region einen bürgernahen, nachhaltigen und altruistischen Ansatz verfolgen.

Lesen Sie die Publikation "Globales Dorf" für den Tourismus!

Siehe das Dokument